Wenn sich die FDP Steglitz am 07. Dezember trifft, steht trotzdem nicht die Weihnachtsstimmung im Mittelpunkt, sondern die inhaltliche Arbeit.
Eine muntere Runde, ergänzt um einige Neumitglieder – im Jagr 2017 waren es allein in Steglitz schon 24 Neue – diskutierte die aktuelle Politik in Abgeordnetenhaus und Bundestag.
Dabei blieb die Debatte nicht im allgemeinen stecken, sondern mündete in mindestens zwei parlamentarischen Initiativen und mehreren Anfragen.
Und das Jahr 2018 wird auch bereits zum Auftakt interessant, wenn der OV Steglitz am 18. Janua Gastgeber für kataloniosche Abgeordnete ist, um über Staatsräson und Selbstbestimmungsrecht in der EU zu reden. Und am 01. Februar wird die Jahreshaptversammlung den Landesparteitag inhaltlich und personell vorbereiten.
Der monatliche Infostand hatte im Dezember bereits am 02.12. mit reger Beteiligung und vielen Fragen zur Bundespolitik stattgefunden.
Das erfolgreiche Jahr 2017 neigt sich damit seinem Ende zu und macht einem hoffentlich noch besseren 2018 Platz.
TS