Die Sitzung der FDP Steglitz am 05. Oktober war durch den Orkan Xavier beeinträchtigt, da einige Mitglieder wegen der Einschränkungen beim Flugverkehr und dem Berliner ÖPNV Probleme hatten, rechtzeitig zum Treffen zu gelangen.

Trotzdem trafen sich nicht nur erfahrene Freie Demokraten, um auf das Wahlergebnis und den engagierten Wahlkampf im OV anzustoßen, sondern auch Neumitglieder, die derzeit auch in Steglitz zahlreich auf/eintreten, waren vor Ort.

Neben der Bewertung der Bundestagswahl und der anstehenden Koalitionsverhandlungen waren auch die Zukunft des Berliner Senats nach dem Tegel-Votum der Bevölkerung und kommunale Fragen Gegenstand der Diskussion.

Der Ortsverband bleibt aber auch im Herbst nicht im Warmen unter sich, sondern wird sich am Sonnabend, den 07. Oktober ab 10.00 Uhr am Bierpinsel mit einem Stand und Rosen bei den Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen bedanken und den Dialog mit den Steglitzerinnen und Steglitzern auch nach dem Wahltag selbstverständlich fortführen.

Das nächste Treffen am 02. November wird den Schwerpunkt Bauen & Wohnen in Berlin haben. Die Steglitzer FDP wird dazu ab 19.00 Uhr mit Stefan Förster den Experten der Freien Demokraten im Berliner Abgeordnetenhaus zu Gast haben.

TS